Agiles Führen

1. Worum geht es?

Unternehmerisch denkende, entscheidungsfreudige, verantwortungsbewusste und motivierte Mitarbeiter – davon träumen die meisten. Gibt es die wirklich und wenn ja wo? Oder ist das die Suche nach der eiermilchlegenden Wollmilchsau?

Andererseits: in vielen Bereichen verhalten sich die Menschen durchaus so – Sie helfen ihren Kollegen ohne Zwang, fühlen mit den Kunden, sie kümmern sich um ihre Familien, engagieren sich ehrenamtlich in Vereinen, helfen ihren Nachbarn, Freunden und sogar Unbekannten und treffen fortwährend Entscheidungen.

Und hier setzt die Kollegiale Führung an. Entscheidungen werde nicht mehr von oben getroffen, sondern gemeinsam. Kollegiale Selbstorganisation ist dabei nicht zu verwechseln mit Beliebigkeit, Unverbindlichkeit, Hierarchie­freiheit, Willkür, Basisdemokratie, Endlosdiskussionen oder Herrschaft des Mittelmaßes. Ganz im Gegenteil. Gerade damit Führung zum selbst­verständ­lichen Teil der Arbeit eines jeden Mitarbeiters werden kann, benötigen solche Organisationen eine belastbare und leistungsfähige soziale Architektur und Infrastruktur, einen klaren organisatorischen Rahmen und eine Reihe einfach zu benutzender Organisations- und Führungswerkzeuge.

2. Was machen wir konkret?
  • Aktuelle Trends und Veränderungen– wie reagieren wir auf diese externen Veränderungen
  • Neue Formen der Zusammenarbeit
  • Beispiele, was kollegial geführte Unternehmen anders machen
  • Welche Wege der Transformation gibt es
  • Wie arbeiten hierarchisch geführte im Unterschied zu kollegial geführten Kanzleien
  • Welche Faktoren sind für eine kollegial geführte Kanzlei erfolgsentscheidend
  • Wo beginnt der Prozess
  • Wie bringe ich meine Führungskräfte und Mitarbeiter ins Boot
  • Erfahrungsberichte aus praktischen Erfahrungen
3. Die Referenten
  • Mag. Dr. Albert Eder, Consultant und Coach
  • Mag. Markus Decker, Consultant und Trainer
4. Termin und Ort

Göttingen 2019

  • Donnerstag, 21. März von 9 bis 18 Uhr + Freitag, 22. März von 9 bis 16 Uhr
  • Hotel Freigeist
5. Investition
  • € 1.800 + MwSt für den ersten Teilnehmer, € 950 + MwSt für den zweiten einer Kanzlei. Für delfi-net Mitglieder vergünstigt € 950 + MwSt für jeden Teilnehmer aus der Kanzlei.
  • darin enthalten Seminarteilnahme, Unterlagen, Tagungsverpflegung und Abendessen
    am Donnerstag
  • Übernachtung + Anreise

 

Webinar Die Beraterkanzlei

Jetzt Buchen

Newsletter – Dran bleiben

Gerne halten wir Sie mit dem 14-tägigen Newsletter des Kanzlei.Blog über Neuigkeiten auf dem Laufenden. Hier abonnieren